MGS-Wir über uns

Über uns

In der Region verwurzelt und gewachsen.

MGS - Ein Familienunternehmen mit Tradition.

In den vergangenen 60 Jahren seit Gründung der Firma Sticht durch Hans Sticht in Nagel als Zweiradbetrieb mit den Marken NSU und Zündapp, hat sich einiges verändert. Das Zweirad wurde vom Auto abgelöst und wir sind mittlerweile an sieben Standorten in Oberfranken und in der Oberpfalz mit den Marken Ford, Ford Nutzfahrzeuge, Seat, Mazda, Jaguar, Land Rover, Volvo, Nissan, Fiat, Fiat Professional, Abarth, Alfa Romeo und Jeep vertreten. Eines hat sich über drei Generationen jedoch nicht verändert: unsere Kunden und unsere Mitarbeiter stehen bei uns im Mittelpunkt. Das war so, das ist so und das wird auch künftig so bleiben.

1955
Gründung der Fa. Sticht als Kfz- und Zweiradbetrieb in Nagel.

1979
Gründung der Firma Autohaus Sticht und Neubau eines Ford Betriebes in Wunsiedel.

1991
Gründung der MGS Motor Gruppe Sachsen mit zwei Standorten in Dresden und Radebeul.

1998
Fusion der Firmen Münch, Gemeinder und Sticht zum MGS Autozentrum.

2003
Gründung Jaguar House Bayreuth und Ausbau des Autohauses in Bayreuth mit den Marken Jaguar, Land Rover und Mazda.

2009
Ausbau des Nutzfahrzeugsegmentes zum Nutzfahrzeugspezialbetrieb.
Gründung eines markenübergreifenden Lackzentrums.

2012
Eröffnung Nutzfahrzeugzentrum in Bayreuth.
Eröffnung neuer Ford Standort in Hof.

2015
Umzug in Weiden von der Bauscher- in die Nikolaus-Otto-Straße.
Erweiterung des Standortes mit den Marken Fiat, Jeep und Toyota Service.
Vergrößerung des Standortes Peter-Henlein-Straße in Bayreuth.
Nissan neue Marke in Bayreuth.
Ausbau in Hof zum FordStore.

2016
Erweiterung am Standort Hof mit den Marken Fiat, Jeep und Nissan.
Neugestaltung der Verkaufsräume in Bayreuth Bismarckstraße.

2017
Eröffnung des über 10.000m² großen Gebrauchtwagenzentrums in der Bayreuther Himmelkronstraße.